Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Trausprüche
Zur Trauung bekommt jedes Paar einen Vers aus der Bibel, der sie das weitere Leben begleiten soll. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl gängiger Sprüche.
85 Sprüche, Ausgabe 1 bis 20
Und Gott, der Herr sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei.
1. Mose 2,18
Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist.
2. Mose 20,4
Wo du hin gehst, da will ich auch hin gehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.
Ruth 1,16
Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich.
Psalm 16,11
Euer Herz soll ewiglich leben.
Psalm 22,27c
Die Wege des GOTTES sind lauter Güte und Treue für alle, die Gottes Bund und seine Gebote halten.
Psalm 25,10
Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst; ich will dich mit meinen Augen leiten.
Psalm 32,8
GOTT, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, soweit die Wolken ziehen. Deine Gerechtigkeit steht wie die Berge Gottes und dein Recht wie die große Tiefe. GOTT, du hilfst Menschen und Tieren. Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben. Sie werden satt von den reichen Gütern deines Hauses, und du tränkst sie mit Wonne wie mit einem Strom. Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.
Psalm 36,6-10
Bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.
Psalm 36,10
Gott, du hast uns geprüft und geläutert, wie das Silber geläutert wird.
Psalm 66,10
Gepriesen sei Gott, Tag für Tag! Gott trägt uns, Gott ist unsere Hilfe.
Psalm 68,20
Gnade und Treue begegnen einander, Gerechtigkeit und Friede küssen sich.
Psalm 85,11
Gott, sei uns freundlich und fördere das Werk unserer Hände bei uns. Ja, das Werk unserer Hände wollest du fördern.
Psalm 90,17
Voll Güte und Erbarmen ist GOTT, voll grenzenloser Liebe und Geduld.
Psalm 103,8
Ich will Dir danken, GOTT unter den Völkern, ich will Dir lobsingen unter den Leuten, denn deine Gnade reicht so weit der Himmel ist und Deine Treue so weit die Wolken gehen.
Psalm 108,4-5
Es ist gut, auf den Herrn vertrauen und nicht sich verlassen auf Menschen.
Psalm 118,8
Dies ist der Tag, den GOTT macht; wir wollen uns freuen und fröhlich an ihm sein. Ach GOTT, hilf und doch. Gib uns Glück und Gelingen. Gesegnet sei, wer da kommt im Namen GOTTES. Vom Hause GOTTES aus segnen wir euch.
Psalm 118,24-26
Es sollen dir danken, GOTT, alle deine Werke und deine Heiligen dich loben.
Psalm 145,10
Alles, was Odem hat, lobe GOTT! Halleluja!
Psalm 150,6
Liebe deckt alle Übertretungen zu.
Sprüche 10,12b
  1    2    3    4    5      Nächste
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld