Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Juni 2018"
Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt.
Hebr 13,2
Gottesdienste
::: Unsere Gottesdienste
sonntags um 10.00 Uhr
in der Ev. Stiftskirche
::: Gottesdienste mit Abendmahl
am 1. Sonntag im Monat
Gemeindebrief - März, April, Mai, Juni 2018
Themen und Inhalte im Überblick
6. von 12 Themen im Gemeindebrief - März, April, Mai, Juni 2018
Wechsel im Gemeindebüro
„Frau Bachmann ist nicht mehr unsere Sekretärin.“ Diesen Satz mussten wir in den letzten Monaten des Öfteren sagen.
Denn am 1. Dezember 2017 hat Katja Bachmann nach zwölfjähriger Tätigkeit in unserer Gemeinde eine neue Stelle im Landratsamt Fulda angetreten.

Wir haben ihre Entscheidung mit Verständnis, aber auch mit großem Bedauern aufgenommen. Denn durch ihre Freundlichkeit und ihre große Hilfsbereitschaft hat sich Katja Bachmann in unserer Gemeinde größte Wertschätzung erworben. Sowohl für Gemeindemitglieder, die das Gemeindebüro wegen eines besonderen Anliegens aufsuchten, als auch für Mitarbeiterinnen und Kirchenvorstandsmitglieder und nicht zuletzt für die beiden Pfarrer war sie stets eine kompetente und zugewandte Ansprechpartnerin.

Durch ihr konstruktives Mitdenken und vielfältige Anregungen hat sie das Gemeindeleben in den vergangenen Jahren stärker mitgeprägt, als es nach außen hin sichtbar war. Der Gemeindebrief ist dafür ein gutes Beispiel: Vom Sammeln der Artikel über das Layout bis zur Verteilung der fertigen Briefe an die Austräger*innen lag die gesamte Organisation in ihren Händen.

Für alles, was Katja Bachmann in ihrer langen Dienstzeit mit großer Zuverlässigkeit und spürbarer Freude für unsere Gemeinde getan hat, sagen wir an dieser Stelle ganz herzlichen Dank. Wir haben sie zwar im Dezember offiziell als Gemeindesekretärin verabschiedet, doch in Anbetracht ihrer Verbundenheit mit unserer Gemeinde werden wir sie sicher nicht aus den Augen verlieren und dürfen darauf hoffen, dass sie uns auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

„Frau Bachmann ist nicht mehr unsere Sekretärin.“ Das war die schlechte Nachricht. Und nicht selten stand den Empfängern dieser Nachricht die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Doch ihre Mienen hellten sich sichtbar auf, wenn wir ihnen mitteilten, wer Katja Bachmanns Nachfolge angetreten hat: „Unsere neue Sekretärin ist Frau Weidig.“ Denn das war und ist die gute Nachricht. Als Kirchenvorsteherin und Prädikantin ist Gabriele Weidig vielen Gemeindemitgliedern bereits bestens bekannt. Und für Frau Weidig ist ihre Vertrautheit mit unserer Gemeinde eine gute Voraussetzung dafür, dass sie sich gut in die für sie neuen Aufgabenfelder einer Gemeindesekretärin einarbeiten wird.
So sehr wir einerseits das Ausscheiden von Katja Bachmann aus dem Sekretariatsdienst unserer Gemeinde bedauern, so sehr freuen wir uns andererseits darüber, dass wir mit Gabriele Weidig eine kompetente Nachfolgerin gefunden haben.
Pfarrer Jürgen Gossler
Pfarrer Stefan Remmert
Vorherige      1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief 2+3/2018, Privatfotos
Home  | Aktivitäten  | Gemeindebrief  | Geschichte unserer Gemeinde  | Sitemap  | Datenschutz  | Impressum
Copyright © 2005-2018 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld