Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Festschrift - 150 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Inhalt der Festschrift
Der Kindergottesdienst
An jedem Sonntag in der Schulzeit findet zeitgleich zum Gemeindegottesdienst ein Kindergottesdienst im Gemeindehaus statt.

Fünf Frauen, die selbst auch Mütter sind, bereiten abwechselnd oder im Team die Gottesdienste für die Kinder vor. Die Themen und Feste des Kirchenjahres geben dabei den Rahmen vor.

Die Kinder werden altersgemäß in die Liturgie, in biblische Themen, Liedgut und Gebete eingeführt. Wichtig ist dabei, das in Text, Gebet und Lied Erfahrene auch praktisch und handlungsorientiert zu vertiefen.

Mit Basteln, Malen, Rollenspielen u.a.m. wird somit ein guter Teil der Zeit verbracht, bevor der Gottesdienst mit gemeinsamem Gebet und dem Segen beendet wird.

Einer der Höhepunkte in der Kindergottesdienstarbeit ist die Vorbereitung und Durchführung des Krippenspiels im Dezember. Mit großem Engagement und Eifer werden Rollen gelernt, Kostüme zusammengestellt und Szenen geprobt, damit beim Familiengottesdienst am Hl. Abend alles gut klappt.

Etwas stiller geht es in der Passionszeit zu. Kindgemäß werden die Stationen der Karwoche und die Auferstehungsbotschaft thematisiert. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Osterfrühstück.

Aber auch das alljährliche Gemeindefest ist ein wichtiger Programmpunkt. Die Kinder bringen sich regelmäßig im Familiengottesdienst mit ein.

In den vergangenen Monaten haben wir bevorzugt mit einer Kinderbibel gearbeitet, die uns durch das Kirchenjahr begleitet hat. Damit die Kinder die Geschichten des Ersten und des Neuen Testamentes weiterhin lesen und anschauen können, bekommen sie vor den Sommerferien ein Exemplar geschenkt.

Susann Ries



Vorherige      1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24      Nächste
Wir danken allen Beteiligten für die Bereitstellung von Texten und Bildern. Unserer besonderer Dank gilt:
Jörg Bachmann (Kirchen, Gemeindehaus- und Gruppenaufnahmen), Ulla-Britta Becker (historische Postkartenmotive), Karl-Heinz Burghardt (Innenaufnahmen der Kirche), Annerose Drese (Blumenschmuck), Renate Ehmer (Frauenkreis Hessentag 2000), Bildagentur Wolfgang Habermehl (Luftbild), Stadtarchiv der Stadt Fulda (historisches Postkartenmotiv), D. Weinen (Jubiläumsbild des Ökumenischen Singkreises), Hartmut Winter (Weihnachtskrippe)
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld