Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
10. von 10 Themen im Gemeindebrief - Sommer 2005
Verkauf des Gemeindebusses
Liebe Leserinnen und Leser,

wie Sie bereits den Veröffentlichungen in der regionalen Tagespresse entnehmen konnten, haben wir unseren Gemeindebus vor etwa zwei Monaten verkauft. Wir haben damit einen Beschluss umgesetzt, den der Kirchenvorstand bereits im September vergangenen Jahres gefasst hatte.

Der Verkauf des Busses steht im Rahmen von Einsparmaßnahmen, zu denen alle Gemeinden unserer Landeskirche auf Anweisung der Kirchenleitung bereits in diesem Jahr gezwungen sind. Schon in den vergangenen Jahren konnten wir die Unterhaltung des Busses nur noch finanzieren, weil wir den Reinerlös des Gemeindefestes für diesen Zweck verwendet haben. Da die Nutzung des Gemeindebusses in den letzten Jahren zurückgegangen ist, die durch Verschleiß bedingten Reparaturkosten aber besonders im vergangenen Jahr erheblich gestiegen sind, war die Veräußerung des Busses aus Sicht des Kirchenvorstands unumgänglich.

Nach der Abschaffung des Busses steht uns nun allerdings auch kein gemeindeeigenes Fahrzeug mehr zur Verfügung, mit dem Mitglieder unserer Gemeinde zum Gottesdienst abgeholt werden können.

Wir möchten an dieser Stelle aber allen Busfahrern für ihren Dienst noch einmal herzlich danken. Sie haben den Fahrdienst, der vor allem älteren Menschen zugute gekommen ist, zum Teil über Jahre hinweg in großer Zuverlässigkeit versehen. Unser Dank gilt Herrn Gerhard Krause, Herrn Ludwig Leubecher, Herrn Dieter Otto, Herrn Rocco Schlegel, Herrn Klaus Ströber und Herrn Hans Weiß sowie allen anderen Gemeindemitgliedern, die den Fahrdienst gelegentlich übernommen haben.
Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10  
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld