Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
6. von 8 Themen im Gemeindebrief - Sommer 2004
20. Juni 2004: Bundesweiter Aktionstag "Mobil ohne Auto"

Mal Fahrrad statt Auto fahren ...
Im Juni wird in verschiedenen Städten in Duetschland zu einem Tag ohne Auto aufgerufen. Das ist ein aktiver Beitrag zum Schutz der Umwelt. So schnell, schön und bequem das Autofahren auch ist, es bringt nicht nur Segen: Die Autoabgase stinken und können an bestimmten Tagen eine ganze Stadt einräuchern. Für die Pflanzen, Tiere und natürlich auch den Menschen ist das nicht gerade gesund. Auch die Wälder werden von den Abgasen krank. Außerdem verbrauchen die vielen Autostraßen viel Platz, wo ansonsten Wiesen und Bäume stehen könnten.

Wenn man sich überlegt, dass es alleine in Deutschland etwas 41 Millionen Autos gibt, kann man sich iene Vorstellung davon machen, wie die Natür duchatmen könnte, wenn alle Autos nur einen einzigen Tag still stehen würden. Wer Fahrrad fährt, leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz, denn Fahrräder stinken nicht und sind leise. Und außerdem hält den Radfahrer die Bewegung selbst auch fit. Wie wäre es, wenn du deine ganze Familie dazu überredest, m al einen ganzen Tag auf das Auto zu versichten und stattdessen das Fahrrad zu benutzen?
Christian Badel
Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld