Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
4. von 12 Themen im Gemeindebrief - Juli, August, September, Oktober 2015
10 Jahre Ökumenischer Hospizverein Hünfeld
Vor zehn Jahren wurde der Ökumenische Hospizverein Hünfeld gegründet. Träger des Vereins sind der Pastoralverband „St. Benedikt Hünfelder Land“, die Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld, die St. Elisabeth-Stiftung Hünfeld, der DRK-Kreisverband Hünfeld und der Malteser Hilfsdienst der Diözese Fulda.

Aus Anlass dieses Jubiläums lädt der Ökumenische Hospizverein am Freitag, dem 18. September, um 18.00 Uhr zu einem ökumenischen Festgottesdienst in der St. Jakobus-Kirche mit anschließendem Festvortrag im Pfarrzentrum St. Jakobus ein. Der Gottesdienst wird gestaltet vom Generalvikar des Bistums Fulda, Prof. Dr. Gerhard Stanke, und dem Propst des Sprengels Hanau, Bernd Böttner. Propst Böttner wird in diesem Gottesdienst die Predigt übernehmen; Generalvikar Stanke wir den anschließenden Festvortrag halten.

Der Ökumenische Hospizverein kann auf eine positive Entwicklung zurückblicken. In den letzten Jahren ist die Zahl der Menschen, die von ehrenamtlichen Hospizhelfern begleitet wurden, stetig gestiegen. Im vergangenen Jahr sind 64 Menschen auf dem letzten Abschnitt ihres irdischen Lebensweges begleitet worden.

Erfreulicherweise haben sich im Jahr 2014 erneut acht Menschen bereitgefunden, sich zu Hospizhelferinnen und – helfern ausbilden zu lassen. Nach einer intensiven einjährigen Ausbildung konnten ihnen in einer Feierstunde am 15. April 2015 die Zertifikate übergeben werden. Unser Bild zeigt die neuen Helferinnen und Helfer zusammen mit dem Vorsitzenden des Ökumenischen Hospizvereins, Herrn Josef Herbst, und dem hauptamtlichen Koordinator, Herrn Hermann Held.



Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief_comic+caricaturen, Fotostudio Daniel, Käsmann, Privatfotos
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld