Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: 3. Sonntag im Advent, 17. Dez. 2017
18.00 Uhr Gottesdienst mit Empfang des Friedenslichts
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
4. von 9 Themen im Gemeindebrief - Nov., Dez. 2011 Januar, Februar 2012
Bibelkreis – „Wovon leben wir als Christen?“
„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Munde Gottes geht“, sagt Jesus dem Teufel bei seiner Versuchung, als der ihn auffordert, aus Steinen Brot zu machen.

Wir leben als Christen von Gottes Wort, so wie es in der Bibel bezeugt ist. Wir alle kennen das Gleichnis vom verlorenen Sohn oder vom barmherzigen Samariter. Die Weihnachtsgeschichte ist uns vertraut. Aber wenn man mal versucht, die Bibel in einem Zuge durchzulesen, stellt man fest, dass einem manches unverständlich ist. Vielleicht versteht man die Sitten und Gebräuche der damaligen Zeit nicht. Oder man fragt sich, ob Gott wirklich die Welt in sieben Tagen geschaffen hat, was im Widerspruch zu unseren naturwissenschaftlichen Erkenntnissen steht.

Mit diesen Fragen steht man aber nicht alleine da. Jeder Mensch, der die Bibel liest und versucht, sie zu verstehen, trifft auf schwierige Stellen. Unsere Gemeinde hat darum einen Bibelkreis, der sich alle zwei Wochen mittwochs im Gemeindehaus trifft, um sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Im gemeinsamen Gespräch versuchen wir, die aufgeworfenen Fragen zu beantworten. Und da jeder von uns seine persönliche Sichtweise auf die Bibel hat, erschließen sich immer neue und gute Verstehensmöglichkeiten der biblischen Texte.

Wenn Sie mehr über das Buch der Bücher erfahren möchten oder Fragen zur Bibel haben, sind Sie recht herzlich eingeladen, an diesen Treffen teilzunehmen, so wie Sie Zeit und Lust haben. Als Leiter des Bibelkreises freue ich mich auf Sie.
Ihr Pfarrer Stefan Remmert
Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8   9      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief, Privatfotos
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld