Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: 3. Sonntag im Advent, 17. Dez. 2017
18.00 Uhr Gottesdienst mit Empfang des Friedenslichts
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
8. von 10 Themen im Gemeindebrief - März, April, Mai, Juni 2011
Frauenkreis-Wochenende im Kloster Germerode vom 22.-24.10.2010
Gut gelaunt kamen 17 Frauen, darunter 2 katholische Schwestern, am Freitagnachmittag im Kloster, herrlich gelegen am Fuße des Meisners, an.
Nach einer Andacht und leckerem Abendessen mussten wir von unserer Leiterin Renate Ehmer zu ernster Mitarbeit aufgerufen werden. Es schien, als wollten sich alle noch einmal ausführlich unterhalten, vor dem angekündigten Tag des Schweigens. So verlebten wir, nach Programmgestaltung für 2011, einen vergnüglichen Abend.

Der Samstag wurde gestaltet von Herrn Dr. Gerland, Pfarrer für Meditation und geistliches Leben der ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und geistlicher Leiter der Bildungsstätte. Themen des Tages waren Stille und Meditation, sowie Sinneserfahrungen in der Natur. Schweigend gingen wir den Meditationsweg rund um das Kloster. Dabei führte uns Pfarrer Gerland auf sehr behutsame Weise und ließ uns die Elemente, wie Erde, Wasser, Wind und Sonne erspüren. Auch weitere Sinne ? Sehen oder Schauen, Hören und Tasten wurden durch seine Anleitung eindrucksvoll erlebt. Viele von uns empfanden das Führen und Geführtwerden bei geschlossenen Augen als eine ganz besondere Erfahrung.

Nach einer Mittagspause, bei der ? endlich ? wieder gesprochen werden durfte, tauschten wir unsere Eindrücke aus. Die Führung am Nachmittag brachte uns neben baulichen Daten auch Informationen über die dort ansässige Communität Koinonia , das Klosterleben und dessen Rituale.
Die Einführung in die stille Sitzmeditation wurde sehr unterschiedlich empfunden. Während sie für einige Stille brachte, befanden sich andere Frauen eher in innerer Unruhe.

Für eine Gruppe von uns wurde das Konzert des Maulbronner Kammerchors am Samstagabend in der Klosterkirche zu einem weiteren Höhepunkt des Wochenendes. Mit Malmeditation und einem Gottesdienst schlossen wir ein erfahrungsreiches Wochenende ab, nicht ohne uns bei der Renate Ehmer für die viele Arbeit mit Planung und Organisation des Wochenendes zu bedanken.



Ilse Endig
Heidemarie Richter
Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief, Pfr. Stefan Bürger, Privatfotos
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld