Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
7. von 10 Themen im Gemeindebrief - März, April, Mai, Juni 2011
Vor Augen ? das Kreuz
Unter diesem Titel steht die letzte Passionsandacht dieses Jahres am Samstag, dem 16. April, um 18.00 Uhr in unserer Kirche. Sie wird von Frauen aus dem Frauenkreis unserer Gemeinde als Kreuzweg-Andacht gestaltet. In einer Dia-Meditation wird uns der Leidensweg Jesu durch sieben Bilder des niederländischen Künstlers und Theologen Ruud Bartlema plastisch vor Augen geführt.

Ruud Bartlema hat seine Bilder auf Zeitungsnachrichten gemalt: auf Berichte über Menschen, die Opfer von Ungerechtigkeit und Gewalt wurden. Die heutigen Leidensgeschichten sind auf diese Weise verwoben mit der Leidensgeschichte Jesu. Entsprechend wird in der Andacht jeder Abschnitt des biblischen Berichts von der Passion Jesu mit einem Passionsbericht aus unserer Zeit verknüpft.

Die Kreuzweg-Andacht ist eine Einstimmung in die dann unmittelbar vor uns liegend Karwoche. Die Bilder von Ruud Bartlema laden dazu ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Wenn wir das Kreuz Jesu vor Augen haben, können uns die Augen aufgehen für die Leiden unserer Nächsten. Und umgekehrt werden wir in den Gesichtern der leidenden Menschen unserer Zeit das Antlitz Jesu entdecken.
Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief, Pfr. Stefan Bürger, Privatfotos
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld