Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: 3. Sonntag im Advent, 17. Dez. 2017
18.00 Uhr Gottesdienst mit Empfang des Friedenslichts
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
8. von 10 Themen im Gemeindebrief - Nov., Dez. 2009 Januar, Februar 2010
Konfirmandentag am 28./29. August in Oberstoppel
Über das Zusammenleben mit anderen und über den Schutz der Schöpfung kann man im Konfirmandenunterricht viel reden. Besser aber ist, etwas zu tun. So haben sich die Kirchengemeinden aus dem Altkreis Hünfeld zusammengeschlossen, um einen gemeinsamen Konfirmandentag in der Villa Phantasia in Oberstoppel auf die Beine zu stellen. 80 Konfirmanden, davon 20 aus Hünfeld, trafen sich am Freitag in der Villa und lernten sich am Nachmittag mit Hilfe von Spielen gegenseitig kennen. Vor dem Abendessen wurde eine Andacht gefeiert.

Am Abend informierte Herr Passarge (Prädikant und Astronom) über die Sternbilder im Spätsommer. Im Anschluss an den kleinen Vortrag gingen wir über zum praktischen Teil. Um 23.00 Uhr wanderten wir alle hoch zur Stoppelsburg, um von der Burg aus den Sternenhimmel und seine Sternbilder zu betrachten und zu bestimmen. Nach Mitternacht ging es dann ins Bett.

Nach einer Andacht am Samstagmorgen ging es dann mit Stationen im Wald weiter. Die Jungendlichen erkundeten an sieben Stationen, wie sehr wir Menschen auf die Natur angewiesen sind. Die Stationen wurden nicht nur von den Pfarrern, sondern auch von Mitarbeitern von „Hessenforst“ und ehrenamtlichen Helfern vorbereitet. Mit einem gemeinsamen Mittagessen und einer Schlussandacht klang der Konfirmandentag am Mittag aus.



Allen Beteiligten hat es so gut gefallen, dass diese Aktion im nächsten Jahr mit dem neuen Konfirmandenjahrgang fortgesetzt werden soll.
Pfarrer Stefan Remmert
Vorherige    1   2   3   4   5   6   7   8   9   10      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief, www.blickkontakt.de, Karl-Heinz Burkhardt, Pfr. S. Blum, Privatfotos
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld