Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Oktober 2017"
Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.
Lk 15,10
Gottesdienste
::: Dienstag, den 31. Oktober 2017
10.00 Uhr Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
1. von 11 Themen im Gemeindebrief - Juli, August, September, Oktober 2007
Wähle deine Nächsten! Kirchenvorstandswahl 2007
Liebe Gemeinde,
"Wähle deine Nächsten!" Unter diesem Motto findet am 30. September 2007 in allen Gemeinden unserer Landeskirche die Wahl eines neuen Kirchenvorstands statt. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, Männer und Frauen ihres Vertrauens für sechs Jahre in den Kirchenvorstand zu wählen. Unser Kirchenvorstand besteht aus zwölf Mitgliedern, von denen acht direkt gewählt und vier weitere berufen werden. Wahlberechtigt sind alle Gemeindemitglieder, die am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sind.

Dank an den amtierenden Kirchenvorstand
Die vergangenen sechs Jahren waren für unsere Gemeinde eine bewegte Zeit, in der sich einiges verändert hat – von der Arbeit in unserem Kindergarten, für die vor fünf Jahren ein neuer Betriebsvertrag mit der Stadt Hünfeld geschlossen wurde, bis zum Trauercafe, das seine Türen erstmals im November vergangenen Jahres geöffnet hat. Was sich sonst noch alles geändert hat, können Sie ja in der Festschrift zum 150- jährigen Jubiläum unserer Gemeinde nachlesen, die Ihnen vor etwa zwei Monaten zugestellt wurde.

Die Vorbereitungen auf die Jubiläumswoche haben auch die Arbeit des Kirchenvorstands vor allem in den beiden vergangenen Jahren geprägt. Vieles musste immer wieder neu durchdacht werden, bis das Programm endgültig feststand. Doch wir glauben, dass sich Zeitaufwand und Mühe gelohnt haben. Denn die Veranstaltungen sind insgesamt auch über die Grenzen unserer Gemeinde hinaus auf eine gute Resonanz gestoßen.

Für den Einsatz, durch den sie das Wohl unserer Gemeinde in den vergangenen sechs Jahren gefördert haben, sagen wir allen Mitgliedern des amtierenden Kirchenvorstands herzlichen Dank. Unser besonderer Dank gilt unserer stellvertretenden Vorsitzenden, Frau Dr. Friederike Lang, die durch ihr unermüdliches und zielgerichtetes Engagement wesentlich zum positiven Erscheinungsbild unserer Gemeinde in der Öffentlichkeit und nicht zuletzt zum Gelingen der Festwoche anlässlich unseres Gemeindejubiläums beigetragen hat.

Wahl des neuen Kirchenvorstands am 30. September
Für die kommende Wahlperiode wird fast die Hälfte der derzeitigen Kirchenvorstandsmitglieder nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach der Wahl am 30. September wird der Kirchenvorstand also „ein neues Gesicht“ haben. Damit Sie sich ein Bild von den Frauen und Männern machen können, die sich bisher bereit erklärt haben, für die Wahl zum Kirchenvorstand zu kandidieren, haben wir ihre Fotos in diesem Gemeindebrief abgedruckt. Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich mit kurzen Angaben zur Person vor und sagen, was sie zur Kandidatur bewogen hat. Allen, die sich zu einer Kandidatur bereit erklärt haben, sagen wir an dieser Stelle herzlichen Dank. Weitere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl können im Übrigen noch bis zum 2. September vorgeschlagen werden.

Als einheitlicher Wahltermin für alle Gemeinden unserer Landeskirche wurde der 30. September festgelegt. An diesem Tag feiern wir auch das Erntedankfest. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, zum Gottesdienst zu kommen und Ihren Gottesdienstbesuch mit einem Gang zum Wahllokal in unserem Gemeindehaus zu verbinden. Das Wahllokal ist zwischen 9 Uhr und 17 Uhr geöffnet. Ein Wahlbenachrichtigungsbrief, dem Sie alles Wissenswerte entnehmen können, geht Ihnen rechtzeitig vor dem Wahltermin zu. Wer am Wahltag verhindert ist oder aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Wahllokal kommen kann, hat die Möglichkeit der Briefwahl. Briefwahlunterlagen können in unserem Gemeindebüro beantragt werden.

Wir bitten Sie herzlich, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Denn mit Ihrer Beteiligung an der Wahl bringen Sie sowohl Ihre Wertschätzung für den Dienst der Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher als auch Ihre Anteilnahme am Leben Ihrer Kirchengemeinde zum Ausdruck.

In der Hoffnung auf eine möglichst hohe Wahlbeteiligung bei der Kirchenvorstandswahl und mit herzlichen Segenswünschen für die bevorstehende Urlaubszeit grüßen Sie
Ihre Pfarrerin Kirsten Schulte
Ihr Pfarrer Jürgen Gossler
1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld