Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld
Monatsspruch "Dezember 2017"
Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es erscheine denen, die sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.
Lk 1,78-79
Gottesdienste
::: 3. Sonntag im Advent, 17. Dez. 2017
18.00 Uhr Gottesdienst mit Empfang des Friedenslichts
::: Mittwoch, den 20. Dezember 2017
19.00 Uhr Adventsandachten
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
15.30 Uhr Familiengottesdienst
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
17.30 Uhr Christvesper für Erwachsene
::: Heiligabend, 24. Dezember 2017
22.00 Uhr Christmette mit Abendmahl
::: 1. Weihnachtstag, 25. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
::: 2. Weihnachtstag, 26. Dez. 2017
10.00 Uhr Gottesdienst
::: Silvester, 31. Dezember 2017
18.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst
::: Neujahr, 1. Januar 2018
18.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst zu Beginn des neuen Jahres in der Klosterkirche
Gemeindebrief-Archiv
Gemeindebriefe und Themeninhalte aus der Vergangenheit
1. von 9 Themen im Gemeindebrief - März, April, Mai, Juni 2007
„Nun danket all und bringet Ehr …“
Dieses Lied aus unserem Gesangbuch könnte als Motto über den vor uns liegenden Monaten stehen. Denn in dieser Zeit feiern wir zwei Jubiläen, die für uns Grund zur Dankbarkeit und zum Gotteslob sind.

400. Geburtstag von Paul Gerhardt

Das erste Jubiläum betrifft den Mann, dem wir nicht nur das genannte Lied, sondern noch 24 weitere in unserem Gesangbuch verdanken: Paul Gerhardt, der bis heute als größter evangelischer Liederdichter gilt. Am 12. März 1607 wurde Paul Gerhardt in Gräfenhainichen (Sachsen) geboren. Ein großer Teil seines Lebens fiel in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges, dessen Schrecken auch ihn und seine Familie nicht verschonten. Umso bemerkenswerter ist es, welches Gottvertrauen seine Gedichte, die zum großen Teil schon zu seinen Lebzeiten vertont wurden, bis heute ausstrahlen. Über viele Generationen hinweg haben seine Liedertexte Menschen Kraft zum Leben und Trost im Sterben gegeben. Am 18. März, dem Sonntag nach seinem 400. Geburtstag, wollen wir seines Lebens und Wirkens in einem Gottesdienst gedenken, der vom Frauenkreis unserer Gemeinde unter Leitung von Frau Pfarrerin i.R. Renate Ziegler gestaltet wird.

150. Geburtstag unserer Gemeinde

Das zweite Jubiläum betrifft unsere eigene Gemeinde. Zwar war bereits im Mai 1855 durch „Allerhöchsten Beschluss der Kurfürstlichen Regierung in Fulda“ für die damals etwa 230 evangelischen Christen in Hünfeld und Umgebung die Einrichtung einer „Evangelischen Pfarrei Hünfeld“ verfügt worden. Doch es dauerte noch bis zum Pfingstsonntag des Jahres 1857, bis in unserer Stadt nach großen Anlaufschwierigkeiten endlich der erste evangelische Gottesdienst gefeiert werden konnte. Deshalb gilt dieser Tag als das eigentliche Gründungsdatum unserer Gemeinde.

Wir wollen unser Gemeindejubiläum mit einer Festwoche vom 27. Mai bis 3. Juni begehen. Am Anfang der Festwoche soll ein Dankgottesdienst am Pfingstsonntag stehen. Zu diesem Gottesdienst erwarten wir neben vielen anderen Gästen den Bischof unserer Landeskirche, Dr. Martin Hein, der auch die Festpredigt halten wird. Der Kirchenvorstand und das Festkomitee haben sich bemüht, für die Festwoche ein vielseitiges und attraktives Programm für alle Altersgruppen zusammenzustellen. Eine Übersicht über die geplanten Gottesdienste und Veranstaltungen finden sie auf der folgenden Seite dieses Gemeindebriefs. An einzelnen Punkten sind noch zeitliche Verschiebungen möglich. Das endgültige Programm können Sie dann der Festzeitschrift zu unserem Jubiläum entnehmen, die allen Haushalten unserer Gemeinde vor Beginn unserer Festwoche zugestellt werden soll.

In der Hoffnung, dass wir mit der folgenden Übersicht Ihr Interesse an unseren Festveranstaltungen wecken können, grüßen Sie mit herzlichen Segenswünschen
Pfarrerin Kirsten Schulte
Pfarrer Jürgen Gossler
1   2   3   4   5   6   7   8   9      Nächste
Bildquellen: Magazin Gemeindebrief
Home  |  Aktivitäten  |  Gemeindebrief  |  Geschichte unserer Gemeinde  |  Sitemap  |  Impressum
Copyright © 2005-2017 - Evangelische Kirchengemeinde Hünfeld